Blog Archives

Wanderkarte Nationalpark Conguillío / Nationalreservat Nalcas und Malalcahuello

Unsere bisher größte Karte misst knapp 100x70cm und stellt die Wanderregionen vom Nationalpark Conguillío, sowie der Reservate Nalcas und Malalcahuello im Maßstab 1:100.000 dar. Als besondere Trekkingtouren dürften wohl die Routen auf die Vulkane Lonquimay, Llaima, Sierra Nevada und Tolhuaca gelten, die jeweils mit mehreren Aufstiegsmöglichkeiten erscheinen. Aber auch die Caldera Sollipulli ist noch mit verschiedenen Aufstiegsrouten im Süden des Kartenblattes zu sehen.

Es gibt zwei Detailkarten, jeweils im Maßstab 1:50.000, vom Nationalpark Conguillío und von den Parks Nalcas und Malalcahuello mit den aktuellsten Daten zu Trekking, Unterkünften und Sehenswürdigkeiten. Im Kartenrahmen befinden sich sowohl geografische Koordianten, als auch UTM Koordinaten für eine bessere Benutzung mit dem GPS Gerät.

More

Wanderkarte Condor Circuit

Die Neuauflage der Wanderkarte Condor Circuit im Maßstab 1:50.000 wurde für Trekkingchile angefertigt. Die Karte zeigt viele Wandermöglichkeiten unter anderem in dem sehr bekannten Nationalpark Radal Siete Tazas und dem Park Altos de Lircay.

More

Wanderkarte Pucón

Mit großer Freude haben wir die Überarbeitung mit neuem Design und aktueller Information für die neue Auflage der Wanderkarte von Pucón übernommen. Darauf sind im Maßstab 1:100.000 unter anderem die Städte Pucón, Villarrica, Lican Ray und Caburgua zu sehen. Die Vulkane Villarrica und Quetrupillán oder Lanín auf der argentinischen Seite der Anden bieten Außerdem besondere Ausflugsziele für Wanderer.

More

Wanderkarte Nationalpark Torres del Paine

Wir hatten die schöne Aufgabe, für die Fundación Trekkingchile die Wanderkarte „Torres del Paine“ zu aktualisieren und neu zu gestalten. Die neue Auflage ist in den Maßstäben 1:100.000 und 1:50.000 zu erhalten. Außer dem neuen Design der Karte gibt es zu jedem Hotel/Refugio und Campings die exakten UTM Koordinaten.

More

Wanderkarte Cochamó

Zum Erstellen der Wanderkarte verbrachten wir 11 Tage vor Ort im Gelände im Tal von Cochamó und am Río Puelo und nahmen die Wege per GPS Gerät auf.

More